Bistum Fulda

Neuer Anti-Stress-Adventskalender erschienen

Kassel. Das Kasseler Autorenteam Kerstin und Marcus Leitschuh hat eine neue Ausgabe des „Anti-Stress-Adventskalenders“ geschrieben. Er ist im „Verlag Neue Stadt“ erschienen. Geschenke suchen, Besorgungen fürs Fest, Hektik im Beruf, Plätzchen backen, Weihnachtsfeiern, Termine der Kinder – der Adventskalender will helfen, der Stressfalle zu entgehen! Kerstin Leitschuh erklärt, wie es funktionieren kann: „Wir können keine Termine verschwinden lassen, es geht um die innere Einstellung und das Geschenk, sich auch Zeit für sich zu nehmen. Drei Minuten Zeit an jedem Tag sollen mit griffigen Impulstexten helfen, zu sich zu finden und damit weniger vom äußeren Stress zu erleben.“ 

 

Über 80.000 Exemplare der verschiedenen Ausgaben wurden in den letzten Jahren schon verkauft. „In diesem Jahr gibt es eine neue Ausgabe mit neuen Texten und neuer Optik, aber auch wieder für nur fünf Euro im Hosentaschenformat“, so Autor Marcus Leitschuh. Der Kalender ist in jeder Buchhandlung und online erhältlich. Marcus Leitschuh ist Religionslehrer in Immenhausen, seine Frau Kerstin ist zuständig für die Unternehmenskommunikation der "Stiftung Kurhessisches Diakonissenhaus“. Signierte Exemplare gibt es in der Kasseler Buchhandlung St. Elisabeth, Die Freiheit 2. (Kerstin und Marcus Leitschuh: Anti-Stress-Adventskalender. Verlag Neue Stadt 2018).

23.11.2018


Bischöfliche Pressestelle
36001 Fulda / Postfach 11 53
Telefon: 0661 / 87-299 / Telefax: 87-568
Redaktion: Christof Ohnesorge

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda